Transparenz

Private und öffent­li­che Geldgeber*innen ermög­li­chen uns, an vie­len Bildungs- und Kulturprojekten zu arbei­ten.

Dafür wol­len wir uns bedan­ken und die erhal­te­nen Unterstützungen hier trans­pa­rent machen.

Private Fördermittelgeber*innen

Aktion Mensch e.V.

Wir haben 5.000 € für das Vereins-Wörter-Buch in Leichter Sprache erhal­ten.  Der geför­der­te Projekt-Zeitraum war vom 01.07.2019 bis 31.12.2019.

Bildungs- und Förderungswerk der GEW im DGB e.V.

Wir haben 1.500 € für unse­re inhalt­li­che Beteiligung am Bundestreffen der Arbeitskreise Kritische Soziale Arbeit — Emanzipation und Soziale Arbeit im 4. Quartal 2018 erhal­ten.

linksjugend [’solid] e.V.

Wir haben 1.500 € zur Startfinanzierung für das Projekt Raketen-Wissenschaft im Mai 2018 erhal­ten.

linksjugend [’solid] Sachsen

Wir haben 150 € für wei­te­re Visiten-Spenden-Karten für das Projekt Raketen-Wissenschaft im Oktober 2018 erhal­ten.

Wir haben 3.000 € zur Startfinanzierung für das Projekt Raketen-Wissenschaft im Oktober 2017 erhal­ten.

Rosa-Luxemburg-Stiftung Gesellschaftsanalyse und politische Bildung e.V.

Wir haben 225 € Kosten-Beteiligung für die Visiten-Spenden-Karten für das Projekt Raketen-Wissenschaft im 2. Halbjahr 2018 erhal­ten.

Rosa-Luxemburg-Stiftung Sachsen e.V.

Diese Steuermittel wer­den auf Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlos­se­nen Haushaltes zur Verfügung gestellt.

Wir haben 480 € zur Erstellung einer Muster-Satzung für gemein­nüt­zi­ge Vereine im Zeitraum Oktober bis Dezember 2018 erhal­ten.

Wir haben 600 € zur Startfinanzierung für das Projekt Raketen-Wissenschaft für den Zeitraum Oktober bis Dezember 2017 erhal­ten.

Wir haben 200 € für das Projekt Beratungsstelle für Flüchtlinge in Borna für den Zeitraum Oktober bis Dezember 2013 erhal­ten.

Spendenaktion der Fraktion DIE LINKE im Stadtrat zu Leipzig

Wir haben 150 € zur Erstellung leich­ter Bilder für die unter­stüt­zen­den Illustration unse­rer Bildungsarbeit zu Vereinsbuchhaltung im Juni 2019 erhal­ten.

Wir haben 200 € zur Startfinanzierung für das Projekt Raketen-Wissenschaft im August 2017 erhal­ten.

Spendenpool von DIE LINKE im Europaparlament

Wir haben 500 € zur Startfinanzierung für das Projekt Raketen-Wissenschaft im September 2017 erhal­ten.

Spendentopf von LINKS — Fraktion DIE LINKE. im Sächsischen Landtag

Wir haben 300 € zur Erstellung leich­ter Bilder für die unter­stüt­zen­den Illustration unse­rer Bildungsarbeit zu Vereinsbuchhaltung im Juni 2019 erhal­ten.

Wir haben 200 € zur Startfinanzierung für das Projekt Raketen-Wissenschaft im September 2017 erhal­ten.

Student_​innenRat der Universität Leipzig

Wir haben 180 € für den Vortrag “Grüne Braune” —  Umweltschutz von Rechts im September 2019 erhal­ten.

Verein der Bundestagsfraktion DIE LINKE e.V.

Wir haben 500 € zur Erstellung leich­ter Bilder für die unter­stüt­zen­den Illustration unse­rer Bildungsarbeit zu Vereinsbuchhaltung im Mai 2019 erhal­ten.

Wir haben 230 € zur Erstellung unse­re Vereinsvorstellung in Leichter Sprache im November 2018 erhal­ten.

Öffentliche Fördermittelgeber*innen

Bundeszentrale für politische Bildung

Wir haben 4.000 € Preisgeld aus dem Wettbewerb Aktiv für Demokratie und Toleranz 2019 für unser Bildungs- und Beratungsarbeit für Vereinsbuchhaltung erhal­ten.

Bürgerstiftung Dresden

Die Bürgerstiftung Dresden ver­gibt im Auftrag des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz Aufwandsentschädigungen an Ehrenamtliche.

Unsere Ehrenamtlichen in der Bildungsarbeit für Vereinsbuchhaltung haben 2.640 € für das Jahr 2019 erhal­ten.

Unsere Ehrenamtlichen im Projekt Leichte Sprache im Verein haben 1.760 € für das Jahr 2019 erhal­ten.

Unsere Ehrenamtlichen im Projekt Kinderprogramm AG Flüchtlingsheim Grünau haben 1.760 € für das Jahr 2019 erhal­ten.

Unsere Ehrenamtlichen in der Bildungsarbeit für Vereinsbuchhaltung haben 1.320 € für das Jahr 2018 erhal­ten.

Unsere Ehrenamtlichen im Projekt Kinderprogramm AG Flüchtlingsheim Grünau haben 2.640 € für das Jahr 2018 erhal­ten.

Ideenwettbewerb “Sächsische Mitmach-Fonds” der Sächsischen Staatsregierung

Diese Maßnahme wird mit­fi­nan­ziert durch Steuermittel des Freistaates Sachsen auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlos­se­nen Haushaltes.

Wir haben 5.000 € für das Projekt Vereinswissen für alle — nach­hal­tig und bar­rie­re­frei für den Projektzeitraum Juli bis Dezember 2019 erhal­ten.

Wir haben 2.000 € für ein zwei­tes  Vereins-Wörter-Buch in Leichter Sprache für den Projektzeitraum Juli bis Dezember 2019 erhal­ten.

Wir haben 2.000 € für einen bar­rie­re­frei­en Wochenend-Workshop Vereinsbuchhaltung im Landkreis Leipzig erhal­ten. Der Projektzeitraum war Juli bis Dezember 2019.

Stadt Leipzig — Amt für Jugend, Familie und Bildung

Die Stadt Leipzig ver­gibt Förderungen des Bundesprogramms “Demokratie leben” im Rahmen des Programmbereiches “Bundesweite Förderung loka­ler Partnerschaft für Demokratie”.

Wir haben 545 € für das Projekt Lesung “Ad-Daddschal” mit Hintergrundgespräch erhal­ten. Der geför­der­te Projekt-Zeitraum war vom 15.11.2018 bis 15.12.2018.  

Stadt- und Kreissparkasse Leipzig

Wir haben 1.000 € zur Erstellung der Lern-Software für Vereinsbuchhaltung im Projekt Raketen-Wissenschaft im September 2018 erhal­ten.

Spender*innen

ADFC Leipzig e.V.

Wir haben 100 € für Vereinsberatung im Dezember 2018 erhal­ten.

Galerie b2 GbR 

Wir haben 30 € für Vereinsberatung im Februar 2019 erhal­ten.

Gaststätte Tante Rosi

Wir haben 30 € für  das künst­le­ri­sche Stipendium im Dezember 2018 erhal­ten.

GIRO e.V.

Wir haben 200 € für Vereinsberatung im Oktober 2019 erhal­ten.

IMAGOLO e.V.

Wir haben 20 € für Vereinsberatung im Dezember 2018 erhal­ten.

politur e.V.

Wir haben 120 € zur Startfinanzierung für das Projekt Raketen-Wissenschaft im November 2017 erhal­ten.

zickzack GmbH

Wir haben von August 2018 bis Juli 2019 ins­ge­samt 660 € zur Startfinanzierung für das Projekt Raketen-Wissenschaft erhal­ten.

Privatpersonen

Viele Privatpersonen unter­stüt­zen aus­ge­wähl­te Projekte oder die gene­rel­le Arbeit unse­res Vereins. Deren Namen wol­len wir aus Gründen der Datensparsamkeit an die­ser Stelle nicht nen­nen.