Leitbild

Unsere Vision ist, frei­es Wissen für alle nach­hal­tig und bar­rie­re­frei zur Verfügung zu stel­len. An die­sen Ansprüchen mes­sen wir uns und wol­len unse­re Arbeit ste­tig wei­ter­ent­wi­ckeln. Wir sind für Hinweise auf Fehler oder Verbesserungsvorschläge dank­bar.

Unser Leitbild befin­det sich aktu­ell noch im Status der Zusammenstellung unse­rer Werte:

  • Wir haben kei­ne Lust auf men­schen­ver­ach­ten­de Einstellungen und wol­len Diskriminierungen stän­dig reflek­tie­ren und abstel­len.
  • Wir wol­len kei­ne Barrieren, die den Zugang zu Wissen und frei­er Entfaltung behin­dern, egal ob sprach­lich, bau­lich oder durch man­geln­de Informationskanäle.
  • Die kri­ti­sche Reflektion von Geschlechter-Privilegien und Benachteiligung ist uns wich­tig und wir wol­len alle Menschen anspre­chen. Daher schrei­ben und spre­chen wir in der Regel in gegen­der­ter Form mit einem Gender-Stern und wol­len damit alle Geschlechter anspre­chen.
  • Mit dem Erlernen von neu­en Fähigkeiten steigt auch die Verantwortung, die jede*r für den Einsatz die­ses Wissens trägt, denn Wissen ist Macht. Daher ver­su­chen wir Verantwortungsbewusstsein mit zu trans­por­tie­ren und uns an ethi­schen Maßstäben zu ori­en­tie­ren.
  • Wir wol­len, dass die Ergebnisse unse­rer Bildungsarbeit nach­hal­tig zur Verfügung ste­hen. Daher wol­len wir im digi­ta­len Bereich nur open-source-Werkzeuge ver­wen­den, da die­se frei zugäng­lich und über­prüf­bar sind. Unsere Präsentationen und Materialien wol­len wir unter frei­en Lizenzen zur Verfügung stel­len.
  • Wir arbei­ten für mehr Menschlichkeit und dies soll sich auch in unse­rer Arbeitsweise wider­spie­geln.