Anmeldung zum Internet-Seminar “Grundlagen der Buchhaltung in gemeinnützigen Vereinen”

Alle Seminar-Varianten umfas­sen den glei­chen Bildungsinhalt. Nur die Aufteilung der Seminar-Tage ist unter­schied­lich und es gibt Seminar-Varianten mit Selbst-Lern-Phasen. 

Die Seminar fin­den in Kooperation mit dem Ring Politischer Jugend Sachsen e.V. statt. Gefördert aus Mitteln des Freistaats Sachsen. 

Termine

2‑Tages-Seminare

  • Montag, 30.11.2020, und Mittwoch, 02.12.2020, jeweils von 16:30 Uhr bis 21:30 Uhr 
  • Montag, 07.12.2020, und Donnerstag, 10.12.2020, jeweils von 08:30 Uhr bis 13:30 Uhr, oder mit Mittagspause bis 14:00 Uhr (ver­han­deln wir zusam­men beim Seminar-Start) 

2‑Tages-Seminar Freitag & Samstag 

  • Freitag, 11.12.2020, von 17:30 Uhr bis 20:30 Uhr und Samstag, 12.12.2020, von 09:30 Uhr bis 16:45 Uhr 

3‑Tages-Seminar mit Hausaufgaben 

  • Montag, 23.11.2020, von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr, Mittwoch, 25.11.2020, von 17:00 Uhr bis 21:15 Uhr und Freitag, 27.11.2020, von 17:00 Uhr bis 20:15 Uhr 
  • Zwischen dem ers­ten und zwei­ten Termin und zwi­schen dem zwei­ten und drit­ten Termin brauchst du jeweils ca. 2 h Zeit für Selbst-Lern-Phasen; falls das zeit­lich nicht geht, passt die­se Variante lei­der nicht für dich. 

2‑Tages-Seminar mit Hausaufgaben 

  • Dienstag, 08.12.2020, und Dienstag 15.12.2020, jeweils von 17:30 Uhr bis 21:15 Uhr 
  • Vor dem ers­ten Termin und zwi­schen dem ers­ten und zwei­ten Terminen brauchst du jeweils ca. 2 h Zeit für Selbst-Lern-Phasen; falls das zeit­lich nicht geht, passt die­se Variante lei­der nicht für dich. 

Voraussetzung

Für die erfolg­rei­che Teilnahmen benö­tigt ihr neben einem Computer ein Headset mit Kopfhörer und Mikrofon, eine Webcam und eine sta­bi­le Internetverbindung. 

Inhalte des Seminars 

  • Klärung von Grundbegriffen: Verein, Satzung, Gemeinnützigkeit, Steuern usw. 
  • Vereinsbereiche und ihre Bedeutung: Ideeller Bereich, Zweckbetrieb, Vermögensverwaltung und Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb 
  • Dokumentation der Buchhaltung: Buchhaltungsordner, Belegpflege und Buchhaltungstabelle 
  • Übliche Zahlungsvorgänge: Fahrtkosten, Honorare, Auslagenerstattung, Spenden, Mitgliedsbeiträge, Rechnungen, Ersatzbelege 
  • Buchen in der Praxis 

Zielgruppe

Der Schwerpunkt liegt auf klei­nen ein­ge­tra­ge­nen gemein­nüt­zi­gen Vereinen, die ein­fa­che Buchführung machen. Mit „klein“ sind Vereine mit einem steu­er­pflich­ti­gen Jahresumsatz von unter 35.000 € im wirt­schaft­li­chen Geschäftsbetrieb gemeint.Das Seminar rich­tet sich ins­be­son­de­re an 

  • Ehrenamtliche, die einen gemein­nüt­zi­gen Verein grün­den wollen, 
  • Mitarbeiter*innen in gemein­nüt­zi­gen Projekten, die gern ver­ste­hen wol­len, was auf der Verwaltungs-Ebene pas­siert oder pas­sie­ren soll­te und
  • Schatzmeister*innen und Vorstandsmitglieder von gemein­nüt­zi­gen Vereinen und sol­che, die es wer­den wollen 

aus Sachsen.

Referent*innen

Rico Knorr ist stu­dier­ter Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler. Mit über zwölf­jäh­ri­ger Erfahrung als Schatzmeister und Geschäftsführer von Vereinen kennt er die all­täg­li­chen Herausforderungen der Buchhaltung.

Marie Wendland ist stu­dier­te Sozialarbeiterin und in Gruppenarbeit und Prozessbegleitung aus­ge­bil­det. Als ehe­ma­li­ge Koordinatorin im Bereich der Jugendverbandsarbeit kennt sie die Schwierigkeit, dass die bes­te Buchhaltung nichts bringt, wenn die Mitglieder sie nicht nach­voll­zie­hen können. 

Anmeldung

Die Teilnahme ist kos­ten­los, aber auf 16 Personen beschränkt, damit die Methoden gut funktionieren. 

Verbindliche Anmeldung bit­te via Mail an info@plushumanite.de.

Bitte gib in der Mail das Datum der Veranstaltung und den Verein, für den du teil­nimmst, mit an. 

Wenn du im Vorfeld spe­zi­el­le­re Fragen hast, auf die sich die refe­rie­ren­de Person vor­be­rei­ten soll­te, dann schreib dies bit­te eben­falls in die Mail und es wird ver­sucht alle Bedürfnisse soweit mög­lich zu berücksichtigen. 

Vielen Dank.